Beecker Turnverein 1M - ETuS Wedau 1M (14:7) 26:14

ETuSianer erleben Tiefpunkt.

Beim gestrigen Auswärtsspiel in Beeck (vor der Partie Tabellennachbar) erlebten unsere ETuSianer, obwohl sie mit dem "Rückkehrer" Andy Wagner nahzu in Bestbesetzung antreten konnten, ihr spielerisches Waterloo.

Egal welche Kategorien oder Werte man anführt, es ging nichts zusammen.

Nachdem die ersten freien Würfe von allen Positionen inklusive Siebenmeter kläglich vergeben wurden und die Gastgeber immerzu zu leichten Toren kamen, war die Richtung der Partie früh vorgegeben.

Auch wenn sich die Deckung phasenweise etwas kompakter präsentierte, vorne agierte man viel zu durchsichtig und langsam und erlaubte sich zudem zu viele Fehler, die zu Tempogegenstößen einluden.

Ein halbes Dutzend verworfener Siebenmeter, eine harte - aber berechtigte - rote Karte, es ging alles schief!

Am Ende dürfen wir uns bei unseren Torhütern, die wir stellenweise arg im Stich ließen, bedanken, dass die Niederlage nicht deftiger ausfiel.

Nach der Partie waren wir uns einig, die schlechteste Saisonleistung aufs Parkett gelegt zu haben, deren Gründe müßig zu diskutieren sind.

Fakt ist, dass irgendwann einmal der Schalter umgelegt werden muss, um sich bald nicht auf dem letzten Platz wieder zu finden.

Vielleicht kommt da ein stärkerer Gegner aus Styrum nächsten Sonntag recht?

Es spielten: Möllhoff, Günther - Koszewa, Blasitzke 1, Uhlmann 3/1, Wagner 1, Rättig, Mommers 5/2, Gövert 2, Müller 2, Huster, Veljkovic, Boltz.

Berichtet von Olli

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

Kontaktinfo

Kontakt

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
(0203) 93 19 286

Gaststätte

Masurenallee 331
47279 Duisburg –Wedau

Öffnungszeiten

Montag - Samstag 16 - 23 Uhr
Sonn- und Feiertags 11 - 22 Uhr
Mittwochs Ruhetag