ETuS Wedau D1M - TV Biefang D1M (2:13) 6:30

Gar nicht übel!

Das Biefang die Begegnung mit den D-Mädchen von ETuS am 31.3. in der Halle der

Gesamtschule Süd klar für sich entscheiden würde, war allen Beteiligten bereits vor dem

Anpfiff  bewusst.

Gegen die erheblich stärkere Mannschaft waren gute Nerven und Durchhaltewillen

gefragt, um das Ergebnis zumindest in einem vertretbaren Rahmen zu halten. Und das

gelang!

Die ETuS-Mädchen ließen sich nicht hängen und erzielten – bei 13 Gegentoren – immerhin

zwei eigene Treffer in der ersten Halbzeit (16. Min. Emilie Malik zum 1:9, 20.Minute Farina

Schubert zum 2:13 durch Siebenmeter).

Die Halbzeitpause nutzte der Trainer zu Motivation, aber auch um die beiden

Torhüterinnen Sarah Mohr und Theresa Koppers noch einmal kurz und intensiv

„nachschulen“ zu lassen.

Mit Erfolg!

Sarah Mohr stand zu Beginn der zweiten Halbzeit im Tor und konnte – dank verbesserter

Verteidigung und engagiertem eigenen Einsatz – so manchen Treffer verhindern. Auch

Theresa, die Sarah im Tor ablöste, hielt so manchen Ball. Aber auch im Angriff lieft es noch

einmal deutlich besser. Emilie gelang in der 5. Minute das 3:18, Farina warf eine Minute

später das 4:19, Josefina Schubert schließlich erzielte in der 12. sowie in der 16. Minute

gleich zwei Treffer (5:24, 6:26).

Obwohl Biefang das Spiel mit 30:6 klar für sich entschied, konnten Trainer und

Spielerinnen mit sich zufrieden sein. Auch die Eltern freuten sich über ein ebenso

engagiertes wie faires Spiel.

Es spielten: Theresa Koppers und Sarah Mohr im Tor, Jelisha Manka, Marlin Raczing, Elena Schubert, Lotta Düren, Melissa Hertel, Farina Schubert (2/1), Josefina Schubert (2), Emelie Malik (2), Jana Tiede

Berichtet von Muriel Koppers veröffentlicht für Saison 2018/2019 19. Spieltag

Kontaktinfo

Kontakt

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
(0203) 93 19 286

Gaststätte

Masurenallee 331
47279 Duisburg –Wedau

Öffnungszeiten

Montag - Samstag 16 - 23 Uhr
Sonn- und Feiertags 11 - 22 Uhr
Mittwochs Ruhetag