ETuS Wedau E1J- Alstadener TuS E1J (4:14) 6:22

Erstes Spiel zu Hause verloren.

Es war unser erster Heimspieltag und wir hatten einen Gegner mit einer vollen Bank. Jeder von uns war aufgeregt und gespannt ob wir etwas mitnehmen können.

Wir spielten zu Anfang mit einem Ersatzspieler auf der Bank, im Spielverlauf kam noch ein weiterer Spieler hinzu. Unsere Gegner waren uns spielerisch überlegen, doch wir hielten tapfer dagegen. Beim Stand von 0:3 vergaben wir einen 7 - Meter und mussten bis zum 0:5 kämpfen bis auch wir mit einem Doppelschlag von Sarah, zum 2: 5,  unsere Torerfolge bejubeln konnten. Wir spielten und kombinierten tapfer, doch jeder Fehlpass und jedes Nickerchen in der Abwehr wurde vom Gegner ausgenutzt und zum Gegentor. Zur Halbzeit gingen wir mit einem 4 : 14 in die Pause.

Wir waren jetzt ein Spieler mehr und wollten ein paar Tore aufholen, jedoch ging dieses Vorhaben nach hinten los. Wir machten den gegnerischen Torwart durch unsere harmlosen Würfe immer stärker und verzettelten uns immer wieder beim Aufbau. Die zweite Halbzeit ging zwar auch mit 2 : 6 an den Gegner, jedoch standen wir in der Deckung viel besser und kämpften tapfer um jeden Zentimeter.

Wir verloren das Spiel mit 6 : 22 und haben deutlich gespürt das wir nichts geschenkt bekommen. Eine sehr junge Mannschaft, welche sich im Aufbau befindet braucht auch noch etwas Zeit und vor allem viel Training um erfolgreich zu sein.

.Es spielten: Omar El - Nabty und Felix Ringelberg im Tor, Sarah Mohr 4, Khaouter Al Ali, Kea Kunske, Marie Intfeld, Bruno Janas 2, Timur Tüzün, Naz Hatice Evcil.

Berichtet von Joachim Waldbach

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

Kontaktinfo

Kontakt

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
(0203) 93 19 286

Gaststätte

Masurenallee 331
47279 Duisburg –Wedau

Öffnungszeiten

Montag - Samstag 16 - 23 Uhr
Sonn- und Feiertags 11 - 22 Uhr
Mittwochs Ruhetag